Ransbacher Sonnenhof
Ganzheitliches Reitenlernen mit allen Sinnen
  Termine 2018
 
  Angelika Vonnekold-Zeller 
 
  Coaching/Selbsterfahrung und Persönlichkeitsbildung mit Pferden 
 
  Horsemanship/Ausbildung von Pferden am Boden 
 
  Was ist heilpädagogische
Arbeit mit Pferden?
 
 
  Wer ist bei uns gut aufgehoben? 
 
  Was wollen wir vermitteln? 
 
  Wie arbeiten wir? 
 
  Was umfasst die heilpädagogische
Arbeit mit Pferden?
 
 
  Was ist Ganzheitliches Reitenlernen
"mit allen Sinnen"?
 
 
  Wie setzen wir unsere Arbeit um? 
 
  Kontakt und Anfahrt 
 
  Links 
 
 
  anerkannter LAG-Stall
 
  Download Prospekt (.pdf) 
 

Impressum 
 
Heilpädagogische
Arbeit mit Pferden
für Menschen mit
Förderbedarf




Horsemanship/Ausbildung von Pferden am Boden


Der Aufbau einer harmonischen Beziehung zu unserem Pferd beginnt immer am BODEN, egal für welchen Reitstil wir uns später entscheiden!

Wollen wir Menschen eine gute Beziehung zu unseren Pferden aufbauen, müssen wir lernen, zu denken und zu kommunizieren wie ein Pferd. Dazu gehört, dass wir unsere eigenen Körpersignale bewusster wahrnehmen und die des Pferdes verstehen lernen. Unsere innere Haltung sollte dabei von Leichtigkeit und Freude am Miteinander geprägt sein. Unsere Körpersprache ist unser wichtigstes Instrument., alle anderen Hilfsmittel sind sekundär. Auch ist die Persönlichkeit eines jeden Pferdes zu berücksichtigen.

In meine Arbeit fließen Elemente aus der TEAM-Arbeit, der freiheitlichen Bodenarbeit, des indianischen Pferdetrainings sowie des Natural horsemanship (NHMS) mit ein.

Ist eine gutes Verständnis zwischen Mensch und Pferd am Boden entwickelt, arbeite ich auch gerne mit weiteren Elementen wie Zirkuslektionen, Flattertor, Klappersack, Schirm, Plane, Flatterbändern, Schwimmnudeln, Bälle usw., um Gelassenheit und Selbstbewusstsein des Pferdes zu stärken. Diese Arbeit stellt eine gute Abwechslung zu gymnastizierender Bodenarbeit und Longieren da.

» weiter
© 2008 Ransbacher Sonnenhof. Alle Rechte vorbehalten.